Ab Juli 2018, Fulltime, 3 Monate

Bildung ist mehr als Noten und Lernen. Und Geschichte und Politik mehr als zwei langweilige Schulstunden in der Woche; wir machen digitale Bildungsarbeit, suchen neue Wege zur Vermittlung von Geschichte und Politik. Forschen, testen, diskutieren und entwickeln die Bildungsmaterialien der Zukunft. Und wenn Du das spannend findest, bist Du bei uns richtig! Und wenn Du schon einmal eine Schule oder eine Bildungsstätte nicht nur als Schüler_in von innen gesehen hast, finden wir das klasse!

Die Kooperative Berlin

Die KOOPERATIVE BERLIN ist Redaktionsbüro, Medienproduktionsfirma und Studio für strategische Beratung. Wir arbeiten im digitalen Lebensraum. Storytelling, Programm- und Formatentwicklung, sowie Innovationsmanagement für Bildung und Journalismus sind unsere Handlungsfelder. Neben Netzthemen und dem digitalen Wandel beackern wir vor allem die Felder Zeitgeschichte, digitale Bildung, Kultur und Politische Bildung. Zu unseren Partner_innen und Auftraggeber_innen zählen vor allem Akteure aus dem öffentlichen Sektor wie das Deutschlandradio, die Bundeszentrale für politische Bildung, funk, Wikimedia Deutschland, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Audible, das Institut für Auslandsbeziehungen und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Dein Profil

Das Wichtigste ist, dass Du Freude an dem hast, was wir gemeinsam entwickeln. Du solltest schon einmal eine Uni von innen gesehen haben und am besten auch einen (medien-)pädagogischen, geschichtswissenschaftlichen, journalistischen und/oder kommunikationswissenschaftlichen Hintergrund haben. Alles zusammen schon einmal studiert – auch gut. Im Idealfall hast Du bereits erste redaktionelle Erfahrungen gesammelt und schonmal eine Veranstaltung mit organisiert. Facebook und Twitter sind keine Fremdworte für Dich und Du hast Lust darauf, Dich in dem Themenfeld digitale Bildung weiterzuentwickeln.

Deine Aufgaben

Bei uns bekommst Du die Gelegenheit, in den Bereichen Redaktion, Kommunikation, politisch-historische Bildungsarbeit und Projektmanagement zu arbeiten. Zu Deinen Aufgaben zählen: Recherchieren, Textproduktion, journalistisches Arbeiten (Leseempfehlungen, Termintipps, Veranstaltungsberichte, Interviews), Koordination von Workshops und Konferenzen sowie die Kommunikation mit Förderern, Kooperationspartner_innen und Lehrer_innen.

Das erwartet Dich

– Ein Fulltime-Praktikum mit spannenden Inhalten, einer Dauer von drei Monaten und einer Vergütung von 450 Euro pro Monat
– Die Arbeit in einem professionellen Redaktionsumfeld, der Einblick in vielschichtige Projekte und Freiraum für eigene Ideen
– Eine spannende, sinnvolle Arbeit mit abwechslungsreichen Inhalten
– Kooperationen mit bundesweit agierenden renommierten Akteur_innen bzw. Institutionen
– Ein schönes großes Altbaubüro mit drei Balkonen in Berlin-Prenzlauer Berg
– Faires Arbeitsumfeld mit Gleitzeit und vollständigem Überstundenausgleich
– Leckeres Essen im Büro
– Ein wirklich nettes, fast noch junges Team – Deine Vorgänger_innen behaupten sogar felsenfest, es hätte Freude gemacht, hier zu arbeiten 😉

Deine Bewerbung

Interesse? Dann schick Deine Bewerbung per Mail mit dem Betreff „Bewerbung Redaktionspraktikum Digitale Bildung“ an bewerbung@kooperative-berlin.de. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kontakt

Herr Ravel Rowghani | bewerbung@kooperative-berlin.de

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung