Kategorie 'Film'


#sexismusrunterspülen:  Sexismus im Netz und wie man ihn bekämpfen kann

  Digitaler Hass „Die braucht n richtig fetten Schwanz, damit die wieder klar kommt“. So gelesen auf YouTube. Und das ist kein Einzelfall. Sexismus in Reinform. In den Kommentarspalten diverser Videos. Frauen die bei YouTube über sexuellen Missbrauch berichten, werden mit den Worten „Dich will doch sowieso niemand ficken“ konfrontiert. Die harmloseste Variante wäre da noch der typische Onkel Helmut (Klaus, Manfred oder wer auch immer es bei euch ist), der gerne sexistische Witze postet,…

Weiterlesen →
KAMERA LÄUFT! Ein Rückblick über Geschichte, Geschichten und Nachbarschaft rund um die Zeche Zollverein

Das UNESCO-Welterbe Zollverein und seine Nachbarschaft verbinden Geschichte und Geschichten. Von überregionalen Kulturereignissen

Weiterlesen →
Fünf Highlights der KOOPERATIVE BERLIN in der ersten Jahreshälfte 2015

Das erste halbe Jahr ist rum: Wir ziehen Bilanz. Eine neue Website und viele spannende Projekte.

Weiterlesen →

Ein Dorf am Rande der Welt.

Bis 1989 war das südthüringische Sparnberg ein eingemauertes Dorf. Den realen wie symbolischen Brückenschlag nach Westen haben die Sparnberger selbst gestaltet. Teil 1 der Einblicke in die Sommerreise.

Weiterlesen →
Wir haben gehalten, in der langweiligsten Landschaft der Welt …

… und festgestellt, dass es uns hier gefällt. Über unsere dreitägige Sommerreise für die neu Multimediareportage Über_Brücken

Weiterlesen →
Rückblick: Wer partizipiert wirklich von Open Culture?  Das ABC des Freien Wissens im Juli

#Partizipation #creativecommons #openculture #kollektiv #digitalisierung
Alles offen, alles frei? Doch wer profitiert wirklich von Open Culture und wie offen

Weiterlesen →

#MOOC25_5: „25 Jahre Deutsche Einheit“ im Onlinekurs. Aufnahme läuft!

Wir produzieren einen Massive Open Online Course (MOOC)! 25 Jahre nach der Deutschen Einheit wollen wir mit 5 Dozent_innen den ersten MOOC zum Thema umsetzen. Kurzweilig, interdisziplinär und interaktiv. 25 Jahre. 5 Fragen: Warum zeigen TV und Zeitungen immer die gleichen Bilder aus den Jahren 1989/90? Warum interessieren wir uns überhaupt für die Vergangenheit? Wie sehen unsere Gedenkstätten aus? Leiden wir an Einheitsfrust? Und warum gibt es immer noch „verschwiegene Literatur“? Die Deutsche Einheit liegt…

Weiterlesen →
Ankündigung: Das Projekt „Kamera läuft“ startet morgen

Ihr wollt lernen, wie ihr mit euren Smartphones coole Filme produziert? Kein Problem: Am Samstag den 06.06.15 geht es mit unserem ersten Workshop „ACTION SPEAKS LOUDER THAN WORDS!“ los – Wir sind jetzt unterwegs! Von Juni bis September 2015 können Interessierte in Video-Werkstätten kreativ werden. Dabei entsteht eine von den Teilnehmern selbst produzierte Videosammlung mit Themen aus den Stadtteilen und dem heutigen UNESCO-Welterbe Zollverein. Worum geht’s? In drei Video-Werkstätten kann jeder Zollvereiner von 9 bis…

Weiterlesen →
„Die Schwierigkeit ist es Räume zu schaffen, in denen alle reden können, um Diktaturaufarbeitung zu ermöglichen.“– Bodo Ramelow

Highlights von der Geschichtsmesse in Suhl // Geschichtsreporter_innen Die “Geschichtsreporter_innen” sind eine Jugendredaktion, die vom 29. bis zum 31. Januar 2015 drei Tage lang von der 8. Geschichtsmesse in Suhl berichtete. Live und vor Ort. Die Messe ist vorbei und die „Geschichtsreporter_innen“ sind mit spannenden Materialien aus Wort, Bild und Ton zurückgekehrt. Unter anderem mit diesen Videos: Interview mit dem Ministerpräsidenten von Thüringen, Bodo Ramelow: (Streit)Gespräch zwischen Bodo Ramelow und Rainer Eppelmann Und unser Projekt…

Weiterlesen →

Die Revolution und ihre Kinder: Jetzt auch live!

Wir waren im Radio. Und in der Zeitung. Naja, und im Internet sind wir eh. Am 8.Dezember gibt’s uns sogar live. Mit Wein. Seit einem Monat ist unsere Longform-Reportage „Die Revolution und ihre Kinder“ online. Und wir sind stolz wie Bolle. Weil auch andere Menschen die Geschichte ganz schön finden, waren wir zum Beispiel bei Radio Fritz im Interview und der Nordkurier hat über uns berichtet. Und jetzt kommt das Beste: Am Montag, den 8.Dezember,…

Weiterlesen →
Premiere des Kooperative Projekts „Die Revolution und ihre Kinder“

Ihre Eltern brachten eine Mauer zum Einstürzen, ein Land zum Verschwinden: Die Kinder der “Revolutionäre” von 1989 haben eine bewegte Familiengeschichte. Doch was bleibt davon – heute – 25 Jahre später? Eine dokumentarische Reise durch ein Land, das ein anderes geworden ist. Ein Porträt von fünf Familien in Zeiten des Umbruchs. Das Projekt „die Revolution und ihre Kinder“ ist eine Longform Story. In Video-Interviews, Bildern und Text wird die Geschichte der Revolutionäre von damals und…

Weiterlesen →
Netzneutralität im Hangout und ein neuer Schwerpunkt

Letzte Woche war wieder Hangout-Zeit, live auf netzdebatte.bpb.de und auf YouTube. Im Gespräch mit BITKOM CEO Bernhard Rohleder und Verbraucherschützer Ilja Brau, moderiert von Kollege Markus Heidmeier, ging es um das hart umkämpfte Thema der gesetzlichen Netzneutralität. Fazit? Schwieriges Thema. Beide Seiten haben mit guten Argumenten vor allem eins demonstriert: eine einfache Lösung gibt es nicht. Bevor wir aber zu viel verraten – selber reinschauen! Auf netzdebatte.bpb.de geht es dann in der nächsten Woche gleich…

Weiterlesen →

„Was macht Freiheit für dich aus?“

Selbst Entscheidungen treffen? Reisen? Keinen Grenzen ausgesetzt sein? Verantwortung wahrnehmen? Oder ist Freiheit nur eine Illusion? Hier die Antworten der Teilnehmenden der Sommerakademie „grips gewinnt“ vom 3. bis 8. August in Louisenlund.

Weiterlesen →
„Freiheit wird nie geschenkt, immer nur gewonnen“

Was bedeutet Freiheit für dich persönlich? Wer sind die Helden unserer Geschichte? Das finden wir während der Sommerakademie der Joachim Herz Stiftung vom 3. bis 8. August in der Nähe von Schleswig heraus! Gemeinsam mit den Schüler_innen des Stipendiums „Grips gewinnt“. Wir sprechen mit Zeitzeug_innen und blicken zurück in die Geschichte. 

Weiterlesen →

Wo steckt Europa?

3. Juni 2014 | Unter Film, Education, Media | Posted by | No Comments

Ein Türsteher, ein afghanischer Flüchtling, ein Bauernhof in Niedersachsen. Während die EU wählt suchen wir mit „grips gewinnt“ nach den Fußspuren Europas.

Weiterlesen →

IBA Rückblick

10. Februar 2014 | Unter Video, Produktion, Film | Posted by | No Comments

Wir hatten das Vergnügen im Auftrag der IBA Hamburg die gesamte IBA in Bewegtbild zu dokumentieren. Herausgekommen sind drei kurze Filme die die Leitthemen der IBA abbilden und eine zehnminütiger Zusammenschnitt. Bewundern kann man die Werke auf der Seite der IBA und bei uns auf Vimeo. IBA Hamburg – Gesamtfilm from kooperative-berlin on Vimeo.

Weiterlesen →

Die Revolution in der Provinz

23. August 2013 | Unter Produktion, Film | Posted by | No Comments

Das Filmprojekt zum Umbruch 89 nimmt Formen an: Zwischen zwei Reisen nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern entstand ein erster Trailer. 

Weiterlesen →
Neues Dokumentarfilmprojekt: Revolutionäre und ihre Kinder

Wir produzieren einen Dokumentarfilm über die Revolutionäre von 89 und ihre Kinder: Ein Geschichtsprojekt, aber eines, in dem es um die Gegenwart geht. Aufbau Interview Marion Brasch in den Studios des Rundfunks der DDR from kooperative-berlin on Vimeo. Ob sie eine Revolutionärin sei? Nein, nein, winkt Marion Brasch ab. Sie habe sich bis 1989 ganz gut eingerichtet in ihrem Land, in der DDR. Doch im Herbst 1989 erkennt sie, dass es so nicht weitergehen kann….

Weiterlesen →

Knapp vier Millionen Menschen verließen zwischen 1949 und 1989 als sogenannte „Republikflüchtlinge“ die DDR – die Mehrheit aus politisch motivierten Gründen. Im September 1973 flüchtet Reinhold Huff illegal über die Tschechoslowakei in die Bundesrepublik Deutschland. Mark Huff, der Sohn von Reinhold Huff, und Arne Breusing nehmen die Geschichte zum Anlass, um ihre Abschlussarbeit im Fachbereich Kommunikationsdesign (Multimedia) zu drehen. Auf der 6. Geschichtsmesse in Suhl stellen Marc Huff und Arne Breusing den Film gemeinsam vor. Im Anschluss sprechen die Mediengestalter…

Weiterlesen →

  Über zwei Jahre hinweg haben Rechercheure und Autoren in den Archiven und in den Beständen der ARD nach Film- und Fernsehdokumenten für die 60 Filme gesucht. Die wichtigsten Ereignisse aus 60 Jahren deutscher Geschichte. Das kommt euch bekannt vor, klar, gab es ja auch schon, lief im guten alten Fernsehen und auch im großen weiten Netz. Ein Buch dazu gibt es auch schon, nicht aber der Blick hinter die Kulissen. Für die Bundeszentrale für…

Weiterlesen →

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum