Kategorie 'Redaktion'


#sexismusrunterspülen:  Sexismus im Netz und wie man ihn bekämpfen kann

  Digitaler Hass „Die braucht n richtig fetten Schwanz, damit die wieder klar kommt“. So gelesen auf YouTube. Und das ist kein Einzelfall. Sexismus in Reinform. In den Kommentarspalten diverser Videos. Frauen die bei YouTube über sexuellen Missbrauch berichten, werden mit den Worten „Dich will doch sowieso niemand ficken“ konfrontiert. Die harmloseste Variante wäre da noch der typische Onkel Helmut (Klaus, Manfred oder wer auch immer es bei euch ist), der gerne sexistische Witze postet,…

Weiterlesen →

Apple ermöglicht erstmals detaillierte Auswertungen des Nutzerverhaltens. Mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen. Folgen jetzt Werberausch? Ausverkauf? Ein Niedergang der Nischenpodcasts? Erst einmal durchatmen. Und die Analyse von unserem Redakteur und Podcast-Spezialisten Merlin Münch lesen.

Weiterlesen →
Allein unter Populist_innen

Populismus ist in aller Munde. Politiker_innen aus allen politischen Lagern bedienen sich seiner eingängigen, einfachen und opportunistischen Formel. Egal ob Seehofer, Wagenknecht, Gabriel oder AfD-Demagogen und -Demagoginnen, sie alle schwingen die „Volkskeule“. Sie alle vertreten das Eigenbild, der politischen und kulturellen Meinung der mächtigen Eliten – Regierung und Wirtschaft – zu widersprechen. Aber ist Populismus nicht eigentlich Werkzeug der Ausgeschlossenen? Derer, die nicht am Diskurs teilnehmen? Was haben dann „die da oben“ überhaupt damit zu tun?

Weiterlesen →

re:publica 17: Hate-Bingo, Hits & WTFs

Die re:publica 2017 – 9.000 Teilnehmer_innen aus 71 Ländern, 20 Bühnen, 1030 Sprecher_innen und viel #LoveOutLoud. Auch die KOOPERATIVE war mit einigen Kolleginnen und Kollegen vor Ort – als Besucher_innen wie auch als Speaker. Zeit für eine Rückschau: wir berichten, empfehlen, resümieren – und amüsieren uns.

Weiterlesen →
Über re:publica 17, BibisBeautyPalace und Hate Speech

Das Musikdebüt der erfolgreichsten deutschen YouTuberin tut das, was sonst eher die Kardashians für sich in Anspruch nehmen: breaking the Internet. Dazu haben wir auch was zu sagen. Von Alexandra Dukatz

Weiterlesen →
AfD? Kann ins Klo 💩

AfD? Kann ins Klo 💩

8. Mai 2017 | Unter Redaktion | Posted by | No Comments

Wir haben es geschafft! Und zwar auf die Facebook-Seite der AfD Deutschland mit unserem Format Auf Klo. Fühlt sich an wie ein Ritterschlag. Denn wenn die AfD dich disst, hast du vermutlich einiges richtig gemacht. Aber von vorn. Wieso gehen wir jeden Donnerstag zu zweit Auf Klo und wieso hat die AfD ein Problem damit? Von Lydia Meyer

Weiterlesen →

Wie man aus der eigenen Filterbubble gelangt und den Horizont erweitert

Du benutzt Twitter, Facebook und Co? Hast einen Account bei Google, Amazon und Youtube? Du lässt dir von Algorithmen auf Netflix gerne vorschlagen, welche Serie du dir als nächstes anschauen solltest? Und Trumps Wahlsieg hat dich total überrascht? Dann steckst du höchstwahrscheinlich auch in einer Filterbubble (aber das weißt du aller Voraussicht nach schon lange selbst). Von Fabian Mirau

Weiterlesen →
Plattform oder Autor? Wie ein Klick und Blick zuviel zu Lizenzstreitigkeiten führt

Ein preisgekröntes Portal. Eine engagierte Klasse von Schülerinnen und Schülern. Eine hilfsbereite Redakteurin und zerschossenes Kartenmaterial. Das sind die Elemente eines kleinen, aber doch typischen Lizenzstreits rund um die Themen Publizieren im Netz, Urheberschaft und Plattformverantwortung. Von Oliver Baumann-Gibbon

Weiterlesen →
Weltfrauentag – doch nicht so wichtig?

Fast pünktlich zum Weltfrauentag am 8.März haben wir mit Auf Klo die 10.000er Marke auf YouTube geknackt. Juhu! Ähnlich viele Menschen sind in mehreren  Städten auf die Straße gegangen, um für Gleichberechtigung einzustehen und herrschende Probleme in der Gesellschaft anzuprangern. Habt ihr nichts von mitbekommen? Wieso eigentlich nicht? Von Julia Wenzel

Weiterlesen →

Gegen den Vertrauensverlust: Ein Plädoyer für seriöse Facebook-Posts

Ok. Fake-News gibt es. Sie sind verbreitet. Sie mischen mit in der Politik. Sie verändern vielleicht sogar Wahlergebnisse. Und sie verändern den Arbeitsalltag der Redakteur_innen. Denn mit einmal müssen sich Journalist_innen, Redakteur_innen und alle weiteren Schreiberlinge fragen: Sind wir jetzt in der Verantwortung? Müssen wir gegen Fake-News kämpfen? Die große Revolution herbeiführen? Von Lena Schmidt

Weiterlesen →
Nein, wir müssen nicht alle zu Cyborgs werden

Noch fünfzig Jahre, dann übernimmt die künstliche Intelligenz unseren sonnigen Platz an der Spitze der Nahrungskette. Tschüss, Menschheit. Hello, Robot! Um das zu verhindern, sollten wir schleunigst alle Cyborgs werden, findet Elon Musk. Das ist Quatsch, finde ich. Von Merlin Münch

Weiterlesen →
DEUS EX MACHINA? Die nachhal(l)tigsten Aussagen im Umgang mit Robotik zur „Hello, Robot“-Ausstellung

Von Valerie von Kittlitz  Am morgigen Freitag, den 10.2.2017, eröffnet das Vitra Design Museum in Weil am Rhein die Ausstellung „Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine“. In vier Kapiteln, von Sci-Fi bis Cyborg, dokumentiert sie den unaufhaltsamen Einzug der künstlichen Intelligenz in unseren Alltag. Halt – besser gesagt: unseren unaufhaltsamen Erfindergeist. Denn wie wir gelernt haben, entwickelt sich die Technik nicht von selbst, ‚da sitzen immer Menschen dahinter, die Entscheidungen treffen‘. Das ist aber nur…

Weiterlesen →

Bloggen im Unterricht – Warum Blogprojekte in die Bildungsarbeit gehören

Bloggen als Schulfach gibt es zwar (noch) nicht, aber warum nicht einen Blog in den Unterricht integrieren? Zu diesem Thema wollten wir mehr wissen und einen Austausch anstoßen. So luden wir vergangene Woche für die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung Lehrende und Bloggende aus ganz unterschiedlichen Arbeits- und Themenbereichen zum Bildungssalon „Blogs in der Bildungsarbeit“ ein.

Weiterlesen →
Kooperative schwimmt im Luxus

Kooperative schwimmt im Luxus

23. Januar 2017 | Unter Redaktion | Posted by | No Comments
Weiterlesen →
Unsere Weihnachtskarten 2016

Unsere Weihnachtskarten 2016

11. Januar 2017 | Unter Redaktion | Posted by | No Comments

Okay…Weihnachten und Silvester sind schon seit ein paar Tage rum. Wir trauern den Feiertagen aber irgendwie noch ein kleines bisschen nach. Vor allem, weil wir einige sehr schöne und kreative Weihnachts- und Neujahrskarten bekommen haben. Jetzt, bald einen Monat danach, wird es daher endlich mal Zeit, ihnen den nötigen Tribut zu zollen. Und eins schon vorweg: Danke an alle, die an uns gedacht haben! Danke, Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz Vor allem mit Blick auf das kommende Europäische Kulturerbejahr 2018. Danke,…

Weiterlesen →

Big-Data-Redakteure und Recherchebots

Von Fabian Mirau Generiere deinen Content in Sekunden – Das Versprechen des Stuttgarter Unternehmens AX Semantics, den klassischen Journalismus in Zeiten von Big Data zu revolutionieren, ist seit Jahren so spannend wie beängstigend. Welchem Journalisten lief nicht unmittelbar kalter Angstschweiß über den Rücken, wenn er hörte, dass in Zukunft künstliche Intelligenz seine Arbeit machen kann? Und das auch noch innerhalb weniger Sekunden, mit einer riesigen Wissensdatenbank im Rücken, die ein Mensch allein niemals bewältigen könnte….

Weiterlesen →
Histocamp 2016: Gegenrede aus dem War Room

An einem Ort, wo die Klos mit Rheinwasser gespült werden, fand am 4. und 5. November das Histocamp 2016 statt. Die Kooperative Berlin war vor Ort im Mainzer Rathaus und twitterte unter @MiriamMenzel und @werkstatt_bpb eifrig mit (die Twitterwall zur Veranstaltung findet Ihr hier). Hier ein paar kurze Schlaglichter vom „ersten BarCamp für Alle, die an und mit Geschichte arbeiten“. Von Miriam Menzel #histoleak : Beim #histocamp wird auf Klo mit Rheinwasser gespült! Das könnte…

Weiterlesen →
Selbstoptimierung mit Open-Source-Flüssignahrung

Von Merlin Münch Wenn Ricardo der Hunger packt, nimmt er die Treppe runter in die gemeinsame Holzwerkstatt in seinem Hannoveraner Makerspace und füllt sich aus einem Behälter einen Becher hellbraune Flüssignahrung ab. Mana nennt sich das und kommt, natürlich, aus dem Silicon Valley. Das Versprechen der Erfinder: Keine Zeit mehr fürs Kochen oder Essen verschwenden, Schluss mit ungesundem Fast Food und garantiert alle Nährstoffe die der Körper so braucht. Viel besser, als jeden Tag schnell…

Weiterlesen →

Kooperative goes Facilitation

In dieser Woche, vom 17. bis zum 23. Oktober 2016, findet die International Facilitation Week des IAF statt. Kerstin und Doreen haben sich am Mittwoch ganz selbstorganisiert den Haltungen dahinter genähert. In dem Workshop „Facilitation – Die Kunst des Ermöglichens“ ging es neben der U-Theorie von Otto Scharmer vor allem darum, wie Facilitation Mitbestimmung in Teams, Selbstorganisation und Entscheidungsprozesse möglich machen kann. Während Doreen zu dem Zitat „Gib’ den unausgesprochenen Themen eine Stimme und erforsche…

Weiterlesen →
Eltern-LAN – Eltern testen digitale Spiele

MOBA, Machinima und Let’s play? Alles Fachbegriffe, die neu waren für die anwesenden Eltern auf der Eltern-LAN. Alles Begriffe aus der Welt der digitalen Spiele. Doch wurden nicht nur Begriffe geklärt, sondern vor allem Spiele ausprobiert. Die Eltern testeten verschiedene Computerspiele und waren hinterher erstaunt, wie viel Spaß sie dabei hatten. Am 29.09.2016 war das Team der Werkstatt zu Besuch in der Oberschule Mockrehna. Abends kamen dort Eltern, Schülerinnen und Schüler zusammen, aber nicht etwa…

Weiterlesen →

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum