Tag Archiv ' Aufarbeitung'


E-Book lesen, Revolutionen erinnern

Die Solidarność in Polen, die Friedliche Revolution in der DDR, die „Samtene Revolution“ in der ČSSR und schließlich die „Tele-Revolution“ in Rumänien läuteten im Herbst 1989 das Ende der kommunistischen Diktaturen in Mittel- und Osteuropa ein. Der Prozess der Demokratisierung startete in zahlreichen Ländern. 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer erscheint es nun wichtiger denn je, die Erinnerung an die Umbrüche und ihre Folgen lebendig zu halten. Zunehmend werden in manchen Ländern Europas…

Weiterlesen...
Erinnerung kann schmerzvoll sein

Am 16. und 17. Dezember 2014 findet im Auswärtigen Amt in Berlin die Konferenz ‚Europäische Erinnerungskulturen / European Commemoration‚ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) statt. Die Konferenz versammelt internationale Akteure aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Bildung. Diskutiert werden Ziele, Inhalte und Wahrnehmungen nationaler, zivilgesellschaftlicher und grenzüberschreitender Erinnerungskonzepte in Europa. Es geht sowohl um das Nebeneinander als auch den Austausch und die Kontroversen von Erinnerung. Die Kooperative ist in den unendlichen Weiten des AA…

Weiterlesen...

Die Vergangenheit prägt bekanntlich unsere Gegenwart. Wie steht es also aktuell um unsere Demokratie? Worauf fußt sie, ist sie selbstverständlich, woran müssen wir erinnern? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vergangenheit erinnern – Demokratie gestalten“ diskutierte Bundespräsident Joachim Gauck am 14. November 2013 im Schloss Bellevue zum Thema „Dritte Generation Ostdeutschland“.

Weiterlesen...

Die letzten vier Jahre DeineGeschichte waren toll! Aber Ende 2012 endete die Projektförderung. So und nun? Das typische Ende ach so vieler Projektförderungen? Mal wieder mit viel öffentlichen Geldern etwas aufgebaut, bekannt gemacht und anschließend in die statische Schockstarre versetzt oder in den Untiefen des Internets versenkt?

Weiterlesen...

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum