flickr_opensourceway_cc-by-sa

Open Educational Resources (#OER) stehen derzeit bei der Koopertive Berlin so hoch im Kurs, dass wir in Besprechungen manchmal unsere eigenen Veranstaltungen dazu durcheinander bringen: Eine findet jedenfalls am 2. Juli, 10 bis 16 Uhr, im Supermarkt in Berlin statt.

Das Thema OER ist ein momentan stetig umsorgtes Kind des Projekts werkstatt.bpb.de (Die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung). In dessen Rahmen haben wir den offenen Prozess zur Entwicklung freier Bildungsmaterialien angestoßen. Klingt ein wenig umständlich – deshalb haben wir das Vorhaben Open Educational Development (OED; #OED13) getauft.

Bereits im Mai startete der OED-Prozess, indem wir OER zu den Themen Rechtsextremismus und Erster Weltkrieg entwickeln möchten. Ein erster Workshop fand am 15. Mai statt und nun steht der zweite unmittelbar vor der Tür: Am 2. Juli laden wir alle Interessierten dazu ein, sich im Workshop zu engagieren, damit den Prozess zu bereichern und anzutreiben. Die Gruppe ist offen und heterogen: Lehrende, Programmierer_innen, Rechtsextremismus_expertinnen, außerschulisch Bildende, … haben sich bereits beteiligt. Wie want you! (Um es mal auf bekannte Art und Weise auf den Punkt zu bringen.) Alle, die das Vorhaben unterstützen möchten, sich für das Thema Rechtsextremismus und/oder OER interessieren, sind herzlich eingeladen, sich anzumelden (werkstatt(at)kooperative-berlin.de). Lehrenden können wir die Reisekosten erstatten. Teilnahmebestätigungen gibt es für alle. Essen und Trinken auch.

Beim zweiten Workshop gilt es das bislang Erarbeitete fortzuführen. Wir suchen momentan nach einem Input, der das Thema und die methodisch-didaktischen Herausforderungen behandelt. Daneben soll beim zweiten Treffen das Prozessziel festgelegt und ein konkreter Fahrplan inklusive Aufgabenverteilung festgelegt werden. Und: Wir wollen richtig ranglotzen, also arbeiten. Wen jetzt schon der Eifer packt, der_die kann sich in den Etherpads, die seit dem letzten Treffen bearbeitet werden, austoben. Die brauchen nämlich noch ein wenig Zuwendung.

 

Foto: flickr/opensourceway, Lizenz: cc-by-sa

Tags: , , , ,

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung