8 Gründe, warum wir 2014 Danke sagen wollen!

2014 geht schon zu Ende. Im Alltagsgeschäft vergisst man manchmal, was alles passiert ist in einem Jahr. Deshalb haben wir einmal zurück geschaut und sagen Danke 2014.

1. Unsere Projekt für transmediales Storytelling – Die Revolution und ihre Kinder

2014 haben wir uns an neue Formate gewagt. Das Projekt “Die Revolution und ihre Kinder” ist ein Beispiel dafür. Mit einem Ansatz für transmediales Storytelling haben wir 5 Akteure der friedlichen Revolution von 1989/90 und ihre Kinder interviewt. Es geht um Auflehnung, Familiengeschichten und Generationsunterschiede.
Den Trailer gibt es hier nochmal zu sehen.

2. Digitaler Salon Spezial

Die Talkreihe “Digitaler Salon”, die wir gemeinsam mit DRadio Wissen und dem Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft umsetzen, behandelt aktuelle digitale Themen. Dieses Jahr hatten wir die Möglichkeit, einige Spezialfolgen zu produzieren.
Hier sind sie nochmal alle auf einen Blick:

Paducation. Digitales Lernen für eine digitale Welt?

Von kommunikativen Kühlschränken und selbstfahrenden Autos. Ist das Internet der Dinge mehr als eine Vision?

Online-Partizipation. Von Machern, Mitläufern und Motivierten.

3. Prototyping für die werkstatt.bpb

Bildschirmfoto 2014-12-18 um 12.25.04

Wir betreuen die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung. Ein “Raum”, in dem neue Dinge im Bezug auf digitale, politische Bildung ausprobiert werden können.
Dieses Jahr haben wir viel machen dürfen. Eines der Highlights war die Erstellung eines Prototypen für ein virtuelles Arbeitsblatt mit dem Lehrerende Inhalte virtuell zusammenstellen und dennoch als ausgedrucktes Arbeitsblatt nutzen.

Weitere Infos dazu gibt es hier

4. Zeitmaschine

Bildschirmfoto 2014-12-19 um 10.55.22

Täglich läuft auf DRadio Wissen die Zeitmaschine. Die Kooperative Berlin hat das Format dieser Radiokolummne entwickelt und betreut es nach wie vor. In jeder Kolumne wird ausgehend von einem Datum Geschichte in Geschichten erzählt. Die Zeitmaschine sucht nach Parallelen, Narrativen, nimmt das große Ganze in den Blick.

Hier sind die letzten Folgen alle auf einen Blick zum Nachhören!

5. Speedlab zum Thema Alltagsrassismus

SpeedLabs sind eintägige Mikrokonferenzen. Sie sind eine Kombination aus Podiumsdiskussion, Vorträgen und parallelen Kurz-Workshops (LernLabs) in Anlehnung an “Speeddating”.
Im Sommer haben wir ein Speedlab zum Thema Alltagsrassimus organisiert und durchgeführt. Die spannenden Ergebnisse können auf werkstatt.bpb im Detail nachvollzogen werden.
Hier ist eine kleine Zusammenfassung:

6. Republica 2014 mit Sarah Harrison

Für unsere Projekt netzdebatte.bpb haben wir dieses Jahr von der Republica live gebloggt und berichtet.
Eines der Highlights dabei war der Auftritt von Sarah Harrison von Wikileaks, die von ihrer Erfahrung im Fall Edward Snowden und dem Überwachungsskandal berichtet hat. Der Auftritt ist hier nochmals zu sehen:

7. Netzdebatte – alt und neu

Seit 2013 betreut die Kooperative Berlin das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung, netzdebatte.bpb.de. 2014 haben wir im Zuge dessen ganz verschiedene Themen der digitalen und Netzwelt aufgezeigt und dürfen dies auch zwei weitere Jahre tun.
Ein Highlight aus 2014? Zum Beispiel hier:

8. Und natürlich: Das großartige Kooperative Team

Jeder weiß: Man ist immer nur so gut wie sein Team.
Deshalb ein großes Dankeschön an Alle, die 2014 für Kooperative Berlin mit vollem Einsatz dabei waren!

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung