Diesen Mittwoch wird um 18:30 Uhr zum Thema „Everyone is a scientist“ debattiert: Der Schwarm als Werkzeug der Wissenschaften. Wie ermöglichen digitale Technologien Laien an der Forschung mitzuwirken?

Eine Einführung in das Thema gibt Benedikt Fecher, Doktorand am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Ab 19 Uhr wird Katja Weber von DRadio Wissen das Thema weiter vertiefen. Hierzu unterstützen sie die folgenden Gäste:

Maryam Foradi, Open Persian Project
David Ziegler, Bürger Schaffen Wissen
Miriam Brandt, Füchse in der Stadt

Miteinander sollen Antworten auf folgende Fragen gefunden werden:

Hat das Expertentum ausgedient?
Wie ermöglichen digitale Technologien Laien an Forschung mitzuwirken? Welche Citizen-Science-Projekte abseits von „Vögel zählen“ gibt es?
Wer beteiligt sich an Citizen-Science-Projekten?
Sollten Laien Expert_innen kontrollieren oder Expert_innen Laien?
Wie verändern sich die Wissenschaften durch Citizen Science?
Wie sieht die Zukunft aus?

Als Auftakt zur Veranstaltung wird es unmittelbar vor dem Digitalen Salon eine Preisverleihung für das Projekt „Open Science“ geben, dessen Arbeit nun im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde. Inhalt der Forschungsarbeit ist dabei thematisch passend ebenfalls der Komplex „Citizen Science“.

Neu beim Salon? Darum geht es:

Um die Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft zur erörtern, suchen wir das Gespräch mit ausgewählten Persönlichkeiten unserer Zeit. Jeden letzten Mittwoch im Monat diskutieren Gäste vor und mit dem Publikum an verschiedenen Orten in Berlin. Im Anschluss an die Talks gibt es gemütliche Gespräche bei Wein und Brezeln. Übertragen wird das Ganze auf DRadio Wissen. Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen DRadio Wissen und dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Alle Sendungen werden hier als Podcast veröffentlicht. Die Veranstaltung wird gestreamt sowie aufgezeichnet, läuft am dritten Sonntag des Monats ab 18:05 im Hörsaal auf Dradio Wissen und danach online unter www.dradiowissen. Auf Twitter ist der Salon unter dem Hashtag #DigSal zu finden.

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum | Auditorium Geschwister-Scholl-Straße 3 | Berlin

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung