CdHSbavW4AAqjTN.jpg_large

Live-Talk zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Wie verhält sich ein Mensch, der ohne jegliche Gegenleistung ein Einkommen erhält? Befürworter sind sich sicher: Nur auf diesem Weg könne Arbeit als etwas Sinnvolles wahrgenommen werden. Ohne Erwerbszwang entstehen Freiräume für Kreativität und freiwillige Tätigkeiten – Bereiche wie Entwicklung und Innovation können davon nur profitieren. Kritiker meinen, mit einem BGE gäbe es zu viele Arbeiten, die einfach liegen blieben. Schlicht und ergreifend deshalb, weil sie niemand machen will, und dank gesicherter Existenz, auch nicht dazu gezwungen ist. Ebenso bleibt offen, inwiefern ein BGE die gesamtgesellschaftliche Wohlstandsverteilung beeinflussen würde. Jede Menge Unklarheiten also.

 

Drei Experten diskutieren. Wir senden live.

Michael Bohmeyer, gründete 2014 die Crowdfunding-Initiative „mein-grundeinkommen.de“, die seit dem bereits 33 Grundeinkommen a 12.000€ verlost hat.

Dr. Davud Rostam-Afschar, Wirtschaftswissenschaftler an der FU Berlin und Co-Autor einer Machbarkeitsstudie zum Grundeinekommen

Franziska Wiethold, Gewerkschafterin und ehemaliges Vorstandsmitglied der ver.di

 

Livestream am 9.03.2016, 19-20Uhr

– direkt auf netzdebatte.bpb.de/zukunftderarbeit
– auf der Facebook-Seite der BPB
– auf dem Netzdebatte Twitter-Kanal , @netzdebatte, via Periscope

Fragen stellen und mitdiskutieren

– auf Twitter via #ndbate
– auf Facebook über die Kommentarfunktion zum Livestream

 

 

 

 

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung