“Berlin Wall 001” von pjs2005 CCBY-SA 2.0, https://flic.kr/p/JZQgf

Der 5. Februar 2018 ist ein besonderer Tag in der deutschen Geschichte. Am heutigen Montag ist die Berliner Mauer genauso lange gefallen, wie sie Deutschland, Europa und die Welt damals teilte: 28 Jahre, zwei Monate und 26 Tage. Aus diesem Grund wollen wir noch einmal einen Blick auf drei unserer Projekte werfen, die sich mit der deutsch-deutschen Teilung und Wiedervereinigung aus verschiedenen Perspektiven beschäftigen.

www.alltag-ost.de


Unser jüngst gestartetes Projekt www.alltag-ost.de, welches wir im Auftrag der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur realisiert haben, fungiert als digitaler Reiseführer durch die ehemalige DDR. Doch nicht die typischen Erinnerungsorte werden beleuchtet, sondern individuelle Orte des täglichen Lebens in Jena und Magdeburg, in Leipzig und Potsdam, in Berlin und auf der Insel Rügen. Habt ihr auch einen ungewöhnlichen Erinnerungsort in der ehemaligen DDR? Dann teilt ihn gerne mit uns!

 

Über_Brücken

“Über_Brücken” bringt plastische, reale Brücken der DDR und der Bundesrepublik Deutschland zum Sprechen. Sie sind architektonische Zeugen der Geschichte, die Weltgeschichte vor Ort spürbar werden lassen. In sechs Multimediageschichten porträtierten wir 2015 die Brücken als architektonische Zeitzeugen, als Kumulationspunkt persönlicher Geschichten und der Weltgeschichte, als Zeugen von Trennung und Zusammenwachsen.

 

Die Revolution und ihre Kinder

Ihre Eltern brachten eine Mauer zum Einsturz, ein Land zum Verschwinden: Die Kinder der Protagonist_innen der Friedlichen Revolution haben eine bewegte Familiengeschichte. Was ist davon nach 25 Jahren geblieben? Für die multimediale Reportage „Die Revolution und ihre Kinder – Ostdeutschland eine Generation später“ begaben wir uns 2014 auf eine dokumentarische Reise zwischen Neubrandenburg und Berlin, Erfurt und Leipzig. Wir erzählten die Geschichten der fünf Akteur_innen und ließen ebenso deren Kinder zu Wort kommen.

Tags: , , ,

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung