Im Sommer sehen ja selbst die ollsten Kieze toll aus. Aber was, wenn der eigene Stadtteil als Schauplatz für Gewalt, Pöbeleien und Kriminalität für ein Gefühl von Unsicherheit sorgt?

Alle, die für ihren Kiez brennen und hauptamtlich, freiberuflich oder ehrenamtlich am Thema Gewaltprävention im Stadtraum arbeiten, können sich den 20. September 2018 schonmal fett im Kalender markieren: An diesem Tag findet der diesjährige Berliner Präventionstag statt. Das Motto lautet: „Gemeinsam für den Kiez: Sozialräumliche Gewalt und Kriminalitätsprävention“. Der Präventionstag wird von der Landeskommission Berlin gegen Gewalt veranstaltet. Aber was hat eigentlich die KOOPERATIVE BERLIN damit zu tun?

So einiges! Der Berliner Präventionstag ist seit Jahren ein wichtige, gut besuchte Veranstaltung, soll aber in diesem Jahr noch interaktiver werden. Deshalb wurde die KOOPERATIVE BERLIN mit der Programmkonzeption, der Kommunikation und Bewerbung des Präventionstages sowie der Moderation der Veranstaltung betraut. Seit Mitte Juni stecken wir in den Vorbereitungen und schrauben gemeinsam mit der Landeskomission eifrig an spannenden Inputs, neuem Look und Vernetzungsangeboten!

Wir haben ein Corporate Design und eine Einladungspostkarte für den Präventionstag entwickelt. Mit der bunten Berlinkarte soll die Vielfalt und das Miteinander im Land Berlin symbolisiert werden und es soll eine sehr breite, diverse Zielgruppe erreicht werden – von Lehrer*innen über Polizist*innen, Stadtplaner*innen, Sozialarbeiter*innen bis hin zu interessierten und engagierten Bürger*innen. Die Icons, die auf der Karte zu sehen sind, stehen für die fünf Wirkungsbereiche, die wir auf dem Präventionstag näher in den Blick nehmen wollen: Quartierentwicklung, Schule, Sport, Polizei, Jugend und Familie.

 Erstmals hat der Präventionstag auch einen eigenen Hashtag. Unter#PraevTag18 veröffentlichen wir wöchentlich News zur Veranstaltung.

Darüber hinaus geben wir dem Programm des Präventionstages gerade den letzten Feinschliff. Mit einem Mix aus knackigen Inputs, kollaborativen LernLabs, einem Gallery Walk zum Austausch und Kennenlernen anderer Initiativen und der Verleihung des Präventionspreises als Höhepunkt der Veranstaltung soll der Tag insbesondere drei Ziele verfolgen: Die Teilnehmenden informieren, vernetzen und tolle Projekte würdigen und feiern. Wir freuen uns, das finale Programm in Kürze zu veröffentlichen.

Aber schon jetzt haben sich viele sehr engagierte Initiativen und Akteur*innen bei uns gemeldet, die Lust haben beim Präventionstag aktiv mitzuwirken. Wenn auch ihr Interesse habt, teilzunehmen, findet ihr hier weitere Infos und könnt euch online anmelden – auch das übrigens eine Neuheit beim Berliner Präventionstag 2018!

Wir freuen uns auf euch, Weitersagen ist natürlich erlaubt!

Tags: , ,

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung