Projektmanager:in (m/w/d): Die KOOPERATIVE BERLIN macht Projekte mit Hirn und Haltung. Das Team ACTION erzählt Geschichten. Vor Ort, digital, hybrid. Zum Beispiel als Ausstellung. In Text-, Audio-, Videoformaten. Oder als Veranstaltung. Unsere Formate können dabei u. a. Workshops, (Un-)Konferenzen, Podcasts, Design Sprints sein. Oder Formate, die wir heute nicht kennen und morgen erfinden. Mehr zu unseren Themen und Projektpartner:innen findest du auf der Website der KOOPERATIVE BERLIN.
Für unser Team ACTION suchen wir eine:n Projektmanager:in (m/w/d). Ab sofort. Teilzeit (mind. 28 h / Woche). Zeitvertrag (2 Jahre) mit Entfristungsperspektive

WIR BIETEN DIR

  • • befristeter Zeitvertrag (2 Jahre) mit Entfristungsperspektive
  • • Projekte, an die du glauben kannst mit bekannten Organisationen und öffentlich-rechtlichen Institutionen
  • • Innovationsfreude, Interesse an echtem Impact sowie Themen mit gesellschaftlicher Relevanz und partizipativen Organisationsstrukturen
  • • kooperative Projekte mit den anderen Teams der KOOPERATIVE, die digitale Geschichten erzählen und strategisch beraten
  • • Entwicklungsprogramme und interne Fortbildungsangebote
  • • Familienfreundliche Unternehmensstrukturen
  • • Work Life Balance wird wirklich groß bei uns geschrieben. Und deshalb sind Überstunden seit dem 1.1.2022 bei uns verboten
  • • Faire Bezahlung und ein solidarisches, kollegiales Arbeitsfeld mit ca. 40 Kolleg:innen
  • • wir haben eine klare Haltung, Prinzipien und Glaubenssätze. Diese kannst du in unserem Blog nachlesen

DEIN JOB

  • • Du übernimmst die organisatorische Leitung von Projekten mit Veranstaltungs- oder Produktionsschwerpunkt und unterstützt damit die inhaltliche Leitung
  • • Du planst, überwachst und steuerst agil die Aufgaben, Ressourcen, Budgets mehrerer Projekte im Veranstaltungs- und Produktionsbereich
  • • Du bereitest Kick-Offs und Projektabschlüsse vor, moderierst interne und externe Meetings
  • • Du übernimmst die Ausstellung von Verträgen, Rechnungen
  • • Du übernimmst die Steuerung und Kommunikation von und mit internen und externen Gewerken eines Projektes
  • • Du unterstützt bei der Erstellung von neuen Angeboten und Budgetplänen

DAS BIST DU

  • • Du hast mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in dem genannten Aufgabenfeld, idealerweise in einer NGO oder in einer Veranstaltungsagentur
  • • Du hast ein passendes Hochschulstudium abgeschlossen oder einen vergleichbaren Weg genommen, auf dem du das Nötige entdeckt und gelernt hast
  • • Du bist kommunikativ, begeisternd und begeisterungsfähig, kannst Teams motivieren und bist dabei immer Teamplayer:in
  • • Du bringst eine Zahlenaffinität mit, arbeitest analytisch, selbständig und strukturiert
  • • Du bist mit agilen Projektmanagement-Methoden und -tools vertraut und nutzt diese im täglichen Doing
  • • Du bist ein:e Überzeugungstäter:in und kannst dich mit unseren Projekten identifizieren

INTERESSE?

Das Team der KOOPERATIVE würde gerne noch diverser werden. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von Interessent:innen mit Migrations- und Fluchtgeschichte und unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung, Genderidentität oder einer Behinderung. Du hast einen akademischen Titel? Das finden wir für die Beurteilung der Fachkompetenzen toll. Mindestens ebenso beeindruckend finden wir es aber, wenn du diese Fachkompetenzen auf anderem Wege erworben hast. Und wir legen Wert auf einen fairen Bewerbungsprozess und wünschen uns einen anonymen Lebenslauf sowie ein anonymes Motivationsschreiben. Mehr zum anonymen Bewerben erfährst du in unserem gleichnamigen Blogartikel. Sende deine anonymen Unterlagen und deine Gehaltsvorstellung mit dem Betreff „Projektmanager:in (w/m/d)
” bitte bis zum 15. Juni 2022 an: bewerbung@kooperative-berlin.de. Da wir die Position gerne schnellstmöglich besetzen möchten, wollen wir auch schon während der Bewerbungsphase die ersten Gespräche führen.

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung