Projektleitung (w/m/d): Die KOOPERATIVE BERLIN macht Projekte mit Hirn und Haltung. Das Team ACTION der KOOPERATIVE erzählt Geschichten. Vor Ort und digital. Mal als Veranstaltungsformat mit begleitender Kampagne, mal als Ausstellung, mal als hybride Begegnung. Unsere Formate umfassen dabei u. a. (Un-)Konferenzen, Workshops, Sprints und Ausstellungen.
Für die Leitung eines neuen historisch-politischen Kulturprojektes bei der KOOPERATIVE BERLIN suchen wir eine erfahrene Projektleitung. Es handelt sich um ein öffentlich-finanziertes Projekt, welches eine Wanderausstellung für junge Leute zur Geschichte des Nationalsozialismus aus der Perspektive der Opfer bzw. deren Nachkommen erzählt. Die Inhalte der geplanten Wanderausstellung sollen in einem ko-kreativem, partizipativem Prozess mit den Opfergruppen entwickelt werden.
Für unser Team ACTION suchen wir eine Projektleitung (w/m/d). Ab 1.Oktober 2022. Teilzeit (30h/Woche). Befristeter Projektvertrag bis Dezember 2024.

WIR BIETEN DIR

  • • befristeter Projektvertrag bis Dezember 2024 (Projektlaufzeit)
  • • Vergütung in Anlehnung an TVöD 12
  • • Innovationsfreude, Interesse an echtem Impact sowie Themen mit gesellschaftlicher Relevanz und partizipative Organisationsstrukturen
  • • Kooperationen mit großen Bildungspartner:innen, bekannten Organisationen und öffentlich Institutionen
  • • Familienfreundliche Unternehmensstrukturen
  • Work Life Balance wird wirklich groß bei uns geschrieben. Und deshalb haben wir Überstunden ganz einfach abgeschafft
  • • Ein solidarisches, kollegiales Arbeitsumfeld mit ca. 45 Kolleg:innen
  • • Wir haben eine klare Haltung, Prinzipien und Glaubenssätze. Diese kannst du in unserem Blog nachlesen

DEINE AUFGABEN

  • • Du leitest und verantwortest inhaltlich ein Ausstellungsprojekt, zur Geschichte des Nationalsozialismus aus der Perspektive der Opfer
  • • Du übersetzt komplexe gesellschaftliche und historische Sachverhalte und Themen in sinnvolle, innovative Erlebnisse und Erfahrungen vor Ort und digital
  • • Du steuerst die laufende Arbeit im Projektteam und mit externen Gewerken (z.B. Grafik, Videoproduktion, Setbau, Moderation)
  • • Du behältst im Projekt auch in heißen Phasen den Überblick über die inhaltliche Gestaltung, das Budget und das Projektteam
  • • Du bist die zentrale Schnittstelle zwischen Auftraggeber:innen und internen und externen Projektteam
  • • Du bist verantwortlich für die Umsetzung sowie Bewerbung und Außenkommunikation der Ausstellung(en) und deren Begleitprogramm

DAS BIST DU

  • • Du kannst mind. vier Jahre Berufserfahrung in der Projektleitung unterschiedlicher Formate in einem Ausstellungsbüro, einem Museum oder in einer Veranstaltungsagentur vorweisen
  • • Du hast schon einmal eine (Wander-) Ausstellung kuratiert und umgesetzt, idealerweise für junge Leute
  • • Du hast dich mit der NS-Aufarbeitung auseinandergesetzt und bringst fundiertes Wissen in dem Themengebiet mit
  • • Du kennst dich mit innovativen Methoden wie Design Thinking, ko-kreativen Prozessen und agilem Arbeiten bereits aus
  • • Du hast Erfahrungen und idealerweise ein Netzwerk im Kontext Politische Bildung, Stiftungen, NGOs, Bundesinstitutionen etc. und hast schon öfters mit öffentlichen Auftraggebern zusammengearbeitet
  • • Du bist ein:e Teamplayer:in – Wissen teilen, kollegiale Beratung und Feedback sind dir wichtig
  • • Du arbeitest pragmatisch und umsichtig, bist neugierig, proaktiv, begeisternd und begeisterungsfähig. Und vor allem hast Du Lust auf neue und innovative Ausstellungsformate

INTERESSE?

Das Team der KOOPERATIVE würde gerne noch diverser werden. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von Interessent:innen mit oder ohne Migrations- und Fluchtgeschichte und unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung, Genderidentität oder einer Behinderung.
Du hast einen akademischen Titel? Das finden wir für die Beurteilung der Fachkompetenzen toll. Mindestens ebenso beeindruckend finden wir es aber, wenn du dir diese Fachkompetenzen auf anderem Wege erworben hast. Und wir legen Wert auf einen fairen Bewerbungsprozess und wünschen uns einen anonymen Lebenslauf sowie ein anonymes Motivationsschreiben. Mehr zum anonymen Bewerben erfährst du in unserem gleichnamigen Blogartikel.
Sende deine anonymen Unterlagen und deinen frühestmöglichen Starttermin mit dem Betreff: „Projektleitung Team ACTION (w/m/d)“ bis zum 21. September 2022
 an bewerbung@kooperative-berlin.de.

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung