Die KOOPERATIVE BERLIN macht Projekte mit Hirn und Haltung. Das Team ACTION erzählt Geschichten. Vor Ort, digital, hybrid. Zum Beispiel als Ausstellung. In Text-, Audio-, Videoformaten. Oder als Veranstaltung. Unsere Formate können dabei u. a. Workshops, (Un-)Konferenzen, Podcasts, Design Sprints sein. Oder Formate, die wir heute nicht kennen und morgen erfinden.
Für die redaktionelle Begleitung eines neuen historisch-politischen Ausstellungsprojektes bei der KOOPERATIVE BERLIN suchen wir eine:n erfahrene:n Redakteur:in (w/m/d). Es handelt sich um ein öffentlich-finanziertes Projekt, welches eine Wanderausstellung insbesondere für junge Menschen zur Geschichte des Nationalsozialismus aus der Perspektive der Verfolgten bzw. deren Nachkommen erzählt. Nähere Infos unter: Kulturretter:innen – wie widerstehen?
Für unser Team ACTION suchen wir eine:n Redakteur:in (w/m/d). Ab 1. Januar 2023. Teilzeit (30h/Woche). Befristeter Projektvertrag bis 30. Juni 2024.

WIR BIETEN DIR

  • • befristeter Projektvertrag bis 30. Juni 2024
  • • Vergütung in Anlehnung an TVöD 11 Stufe 1
  • • Innovationsfreude, Interesse an echtem Impact sowie Themen mit gesellschaftlicher Relevanz
  • • partizipative Organisationsstrukturen
  • • Kooperationen mit großen Bildungspartner:innen, bekannten Organisationen und öffentlichen Institutionen
  • • Familienfreundliche Unternehmensstrukturen
  • Work Life Balance wird wirklich groß bei uns geschrieben. Und deshalb haben wir Überstunden ganz einfach abgeschafft
  • • Ein solidarisches, kollegiales Arbeitsumfeld mit ca. 45 Kolleg:innen
  • • Wir haben eine klare Haltung, Prinzipien und Glaubenssätze. Diese kannst du in unserem Blog nachlesen

DEINE AUFGABEN

  • • Du unterstützt das Team des Ausstellungsprojektes an der Seite von Projektleitung und Projektmanagement als Redakteur:in
  • • Du übersetzt komplexe und sensible gesellschaftliche und historische Sachverhalte in sinnvolle, niedrigschwellige, innovative Inhalte und Formate
  • • Du unterstützt als Redakteur:in die Recherche und Entwicklung von Ausstellungsinhalten (Video, Text, Audio, Interaktionsformate, Begleitangebote) und beziehst hierbei vielfältige Perspektiven mit ein
  • • Du planst und produzierst Inhalte für die Bewerbung und Außenkommunikation der Ausstellung(en) und deren Begleitprogramm
  • • Du planst und erstellst Content für Social Media (z.B. Facebook, Twitter und Instagram) & betreust die Community mit
  • • Du leitest Praktikant:innen und studentische Mitarbeiter:innen mit an

DAS BIST DU

  • • Du hast dich mit der NS-Aufarbeitung auseinandergesetzt und bringst Interesse in dem Themengebiet mit
  • • Du hast z. B. ein abgeschlossenes Studium der Geschichts-, Kommunikations-, Bildungs-, Erziehungs-, Politikwissenschaften – oder vergleichbare Qualifikationen
  • • Du bringst mehrjährige Berufserfahrung als Redakteur:in im Online-Journalismus und in der Organisation von Redaktionsabläufen mit
  • • Du hast ein Gespür für Zielgruppen-gerechte Ausstellungen, historisch-politische Bildung und für unsere Zielgruppe
  • • Du hast einen sicheren Schreibstil und ein sehr gutes Sprachgefühl in der deutschen Sprache und deine Rechtschreibung sitzt
  • • Social Media ist für dich ein weiterer Redaktionskanal
  • • Du bist ein:e Teamplayer:in – Wissen teilen, kollegiale Beratung und Feedback sind dir wichtig
  • • Du arbeitest verantwortungsvoll, strukturiert und organisiert

INTERESSE?

Das Team der KOOPERATIVE würde gerne noch diverser werden. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von Interessent:innen mit oder ohne Migrations- und Fluchtgeschichte und unabhängig von Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung, Genderidentität oder einer Behinderung.
Du hast einen akademischen Titel? Das finden wir für die Beurteilung der Fachkompetenzen toll. Mindestens ebenso beeindruckend finden wir es aber, wenn du dir diese Fachkompetenzen auf anderem Wege erworben hast. Und wir legen Wert auf einen fairen Bewerbungsprozess und wünschen uns einen anonymen Lebenslauf sowie ein anonymes Motivationsschreiben. Mehr zum anonymen Bewerben erfährst du in unserem gleichnamigen Blogartikel.
Sende deine anonymen Unterlagen und deinen frühestmöglichen Starttermin mit dem Betreff: „Redakteur:in Team ACTION (w/m/d)“ bis zum 20. November 2022
 an bewerbung@kooperative-berlin.de.

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung