Blog


Die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veranstaltete am Donnerstag, 29. August, den dritten Workshop der Reihe Open Educational Development (OED) zum Thema Rechtsextremismus. Wir diskutierten, entwickelten, konzipierten und resümierten im  Supermarkt in Berlin-Wedding. Teile des Workshops wurden hier und auf werkstatt.bpb.de live übertragen. Das Protokoll zum Workshop ist hier hinterlegt, die Ergebnisse der Arbeitsgruppen können hier eingesehen werden. Der Bericht zum Workshop und eine Zusammenfassung der Ergebnisse der gesamten Reihe folgen.

Weiterlesen...

Sie bauen unsere Autos, mähen unseren Rasen und können uns im Alter pflegen: Roboter. Doch wollen wir das? Eine Revolution bahnt sich an: In vielen Bereichen sind Roboter besser und schneller als der Mensch – und vor allem billiger. Algorithmen und programmierte Maschinen können uns helfen, Arbeit abnehmen und unser Leben einfacher machen. Doch wer kontrolliert sie? Wer entscheidet, wie Roboter mit Menschen agieren? Und wenn Roboter uns schon helfen: Wie gehen wir dann mit…

Weiterlesen...

Das Filmprojekt zum Umbruch 89 nimmt Formen an: Zwischen zwei Reisen nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern entstand ein erster Trailer. 

Weiterlesen...

Trailer zur Wikimedia OER-Konferenz 2013 Die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung ist Partner der Wikimedia OER-Konferenz 2013. Das Werkstatt-SpeedLab “Experiences” widmet sich in kurzen Inputs und Diskussionsrunden – angelehnt an “Speed-Dating” – nationalen und internationalen OER-Initiativen. Damit sich an diesem spannenden Austausch möglichst viele Lehrende beteiligen können, übernimmt die Werkstatt die Konferenzgebühren für 50 Lehrer und Lehrerinnen, die an einer Schule in Deutschland unterrichten. Interessierte melden sich bitte über dieses Anmeldeformular an. Als “Appetithappen”…

Weiterlesen...

Wir suchen eine_n Programmierer_in, der_die uns helfen kann, ein Enhanced E-Book (ePub2, ePub3) zu optimieren.  Aufgaben: Beratung, Optimierung Ansichten, Beseitigung Bugs, Anpassung an unterschiedliche Reader (Android, Apple, etc.). Für Anfragen und weitere Informationen bitte bei Constanze Behr melden: constanze(at)kooperative-berlin.de. Das eBook behandelt das Thema Open Educational Resources (OER) und ist im Rahmen des Projekts werkstatt.bpb.de entstanden. Es basiert auf einem gemeinsamen Dossier zu OER mit dem Partnerprojekt pb21.de.   Foto: flickr/kandinski, Lizenz: cc-by-sa 2.0 

Weiterlesen...

Die Frage, ob Computerspiele Kulturgüter sind, ist entschieden. Aber sind Programmier_innen und Designer_innen auch die Autor_innen der Zukunft? Oder sogar wir Nutzer_innen?

Weiterlesen...

Neue Impulse für die Bildungswelt: Die Kooperative Berlin veranstaltet im Rahmen des Projekts werkstatt.bpb.de den ersten OED-Workshop zum Thema Erster Weltkrieg. Termin ist der 17. August, Veranstaltungsort ist das Gelände von ExRotaprint in Berlin. Wir brauchen Unterstützung und laden alle Interessierten ein, sich an dem Prozess aktiv zu beteiligen. Anmeldungen unterwerkstatt(at)kooperative-berlin.de.

Weiterlesen...

Demokratische Teilhabe beginnt nicht erst mit dem Eintritt in das Wahlalter. Aber was heißt “demokratische Teilhabe” überhaupt konkret? Der Gang zur Wahlurne im regelmäßigen Wahlturnus? Der Eintritt in eine Partei und Abstimmungen im Plenarsaal? Unterschriften auf einer Bürgerinitiativen-Liste? Oder raus auf die Straße und demonstrieren? Unter dem Motto “Wir sind Demokratie! Jugend und Politik im Dialog” kommen im November 2013 ca. 400 europäische Jugendliche auf der 3. Internationalen Demokratiekonferenz in Leipzig zusammen, um spannende (internationale) Projekte kennen…

Weiterlesen...

Die Kooperative Berlin berät Dialog macht Schule: Gemeinsam haben wir die Webpräsenz des Bildungsprojekts konzipiert. Dialog macht Schule, ein bundesweites Bildungsprogramm, das mit Dialogmoderator_innen an so genannten “Brennpunktschulen” arbeitet möchte die Persönlichkeitsentwicklung der Lernenden stärken, ihnen Themen der politischen Bildung z.B. über Alltags- und Lebensweltbezüge näher bringen und ihre gesellschaftliche Integration fördern. Die Kooperative Berlin arbeitete schon im Rahmen von Veranstaltungsdokumentationen und Projektfilmen mit Dialog macht Schule zusammen. Nun standen wir ihnen bei der Konzeption und Erstellung ihrer Webseite…

Weiterlesen...

Andere lieben Lebensmittel, du liebst Bits und Bytes. Zumindest wenn sie im Netz auftauchen. Blogs, Twitter, Google+ und Facebook sind für Dich das, was für Deine Eltern FAZ, VW und der Abend am Kamin waren. Cyborgs findest Du eher anziehend als abschreckend.

Weiterlesen...
Neues Dokumentarfilmprojekt: Revolutionäre und ihre Kinder

Wir produzieren einen Dokumentarfilm über die Revolutionäre von 89 und ihre Kinder: Ein Geschichtsprojekt, aber eines, in dem es um die Gegenwart geht. Aufbau Interview Marion Brasch in den Studios des Rundfunks der DDR from kooperative-berlin on Vimeo. Ob sie eine Revolutionärin sei? Nein, nein, winkt Marion Brasch ab. Sie habe sich bis 1989 ganz gut eingerichtet in ihrem Land, in der DDR. Doch im Herbst 1989 erkennt sie, dass es so nicht weitergehen kann….

Weiterlesen...

Open Educational Resources (#OER) stehen derzeit bei der Koopertive Berlin so hoch im Kurs, dass wir in Besprechungen manchmal unsere eigenen Veranstaltungen dazu durcheinander bringen: Eine findet jedenfalls am 2. Juli, 10 bis 16 Uhr, im Supermarkt in Berlin statt.

Weiterlesen...
12
Jun

#DIY, also Do it Yourself, ist schwer angesagt. Gartenstühle aus Bauholz und Maschinenpistolenteile aus dem 3-D-Drucker zum Beispiel. Aber man kann auch Schulbücher (#OER) selber machen. Ein Crosspost und ein Einladung unserer “Werkstatt – Digitale Bildung in der Praxis“: Alltagsbezüge, Aktualität, Verlässlichkeit, emotionale Bezüge, eigene Haltung, dynamisches Material, Baukastensysteme, Zielgruppenanalyse, Bewertungssystem, Open Source Software. Nur einige von vielen Stichworten, über die beim ersten OED-Workshop am 15. Mai in Berlin nachgedacht und diskutiert wurde. So starteten…

Weiterlesen...

Der Autor ist tot! Es lebe das Netzwerk! Eine der vielen Thesen auf der Konferenz “Eine neue Version ist verfügbar”, die der Autor Dirk von Gehlen Mitte Mai in Tutzing initiiert hatte. Wir waren vor Ort, haben das Ganze gestreamt, ein Podium organsiert und für DRadio Wissen einen Netzreporter XL aufgezeichnet. Hier gibt’s jetzt den Trailer. Alle Videos gibt es in unserem Vimeo-Channel oder auf dem Blog von DRadio Wissen.

Weiterlesen...
Montagsradio “Vor Ort”: Kunst wurde überschätzt

Bildende Kunst aus Ost und West der Zeit 1945 bis 1968. Auf der einen Seite die offene Struktur des Abstrakten als Symbol der Freiheit – auf der anderen Seite der sozialistische Realismus mit seiner Individualität und Figuration? Wir waren mit dem MONTAGSRADIO “Vor Ort” in der Neuen Nationalgalerie in der Ausstellung “Der geteilte Himmel”.

Weiterlesen...
© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung