Unter freiem Himmel – Projektionen zu 30 Jahren Einheit und Umbruch


  • beauftragt von: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Team: ACTION
  • Kompetenz: Konzeption, Veranstaltung & Event
  • Themenfeld: Zeitgeschichte & Debatte
  • Jahr: 2020
  • Die Menschen in Werdau, Frankfurt/Oder und Greifswald haben in den vergangenen 30 Jahren eine Zeit des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Umbruchs erlebt. In einer Roadshow setzen wir, die KOOPERATIVE BERLIN, gemeinsam mit lokalen Kooperationspartner*innen einen multimedialen Spaziergang in diesen drei Städten um und gehen gemeinsam auf die Suche nach Perspektiven auf die Vergangenheit und Visionen für die Zukunft. Wie haben die gesellschaftlichen (Um-)Brüche die Menschen vor Ort geprägt? Wo zeigen sich die Spuren der Vergangenheit in Straßenzügen und an Gebäuden? Welche Versprechungen aus der Wendezeit lösten sich ein, welche Enttäuschungen folgten? Wo steht der Osten heute und was sind die Ziele der Menschen vor Ort? Diese Geschichten werfen wir an die Wand und kommen ins Gespräch.


© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung