Ilayda Kaplan


  • Position: Community Managerin bei Auf Klo
  • Themen: Social Media, Postmigration, Politik, Popkultur, hybride Identitäten
  • Kompetenzen: Analyse von Sprachverhalten, emotionale und politische Sensibilisierung von Sprache, Transfer zwischen Informationen, Wünschen, Bedürfnisse der Community und Redaktion
  • in der KOOPERATIVE seit: 2020

Als stolze Urberlinerin genießt Ilayda auf jeden Fall einen essentiellen Vorteil: In der Schnelllebigkeit der Metropole nicht unterzugehen, da sie weiß, wie das Stadtherz seit 1994 pulsiert.
In einer Neuköllner Genossenschaft aufgewachsen zu sein und mit verschiedenen Lebensrealitäten konfrontiert zu werden, weckte in ihr das Interesse, Ungerechtigkeiten und Chancenungleichheiten in der Gesellschaft anzugehen. Seit 2015 arbeitet sie in einer Migrant*innenselbstorganisation, mit welchem sie 2019 als Thema ihrer Thesis den Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften an der Europa Universität in Frankfurt Oder abschloss. Mit Freund*innen arbeitete sie zu dieser Zeit parallel an einem ehrenamtlichen Format, das marginalisierte Perspektiven lauter und präsenter werden ließ. Später wurde das Projekt vom WDR und von funk finanziell unterstützt und bereicherte Ilaydas Expertise in der Medienwelt. Zudem ist sie Künstlerin und porträitiert die identitäre Zerrissenheit marginalisierter Personen in ihrer Arbeit.

030 23 25 746 0
ilayda@kooperative-berlin.de
© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung