Kategorie '#indiskret'


#indiskret fragt Merlin Münch

In der Rubrik #indiskret befragen wir die Kooperateur_innen nach ihrem Alltag in der Kooperative Berlin, nach geheimen Leidenschaften und versteckten Talenten. Diesese Mal haben wir mit mit Merlin Münch gesprochen. Merlin ist Projektleiter, -konzepter und Redakteur und schreibt und fotografiert auch außerhalb der Kooperative Berlin. Sein großer Zeh ist keine bisher bekannte Pflanze.      

Weiterlesen →
#indiskret fragt Miriam Menzel

  In der Rubrik #indiskret befragen wir die Kooperateur_innen nach ihrem Alltag in der Kooperative Berlin, nach geheimen Leidenschaften und versteckten Talenten. Diesese Mal haben wir mit mit Miriam Menzel gesprochen. Miriam isst gerne heimlich und langsam ganz viel Eis. Außerdem kennt sie sich mit geschichtlichen Verwerfungen und Lounge-Ecken aus.  

Weiterlesen →
#indiskret fragt Markus Heidmeier

In der Rubrik #indiskret befragen wir die Kooperateur_innen, nach ihrem Alltag in der Kooperative Berlin, nach geheimen Leidenschaften und versteckten Talenten. Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn und einer zur Seite. 2004 hat Markus Heidmeier zusammen mit Oliver Baumann-Gibbon und Steffen Ramlow die Kooperative gegründet. Seither ist viel passiert. #indiskret beantwortet er alle Fragen zu Investmentrunden, Hooverboards und anderen Weltanschauungen. Jetzt. Hier.  

Weiterlesen →

#indiskret fragt Jamie Bourque

In der neuen Rubrik #indiskret befragen wir die Kooperateur_innen, nach ihrem Alltag in der Kooperative Berlin, nach geheimen Leidenschaften und versteckten Talenten. Jamie Bourque ist neu in der Kooperative Berlin. Wir haben mal #indiskret nachgefragt, was ihn bewegt hat nach Deutschland zu kommen (Spoiler: Alice schlüpfte durchs Loch, Jamie näherte sich Deutschland durch sein schwärzestes Kapitel), was Filmemacher eigentlich so machen (Spoiler: viel Papier!) und was für Fauxpas man als solcher begehen kann: lest selbst!…

Weiterlesen →
#indiskret fragt Tim Holland

In der neuen Rubrik #indiskret befragen wir die Kooperateur_innen nach ihrem Alltag in der Kooperative Berlin, nach geheimen Leidenschaften und versteckten Talenten. Tim ist seit Anfang Januar bei der Kooperative Berlin. Wir haben mal #indiskret nachgefragt, wie das so ist als Schwabe in Berlin, was man als Absolvent des Studiengangs “Literarisches Schreiben” bei der Kooperative Berlin machen kann und was es mit Gedichten und Karten auf sich hat.

Weiterlesen →

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung