Tag Archiv ' Geschichte'


Histocamp 2016: Gegenrede aus dem War Room

An einem Ort, wo die Klos mit Rheinwasser gespült werden, fand am 4. und 5. November das Histocamp 2016 statt. Die Kooperative Berlin war vor Ort im Mainzer Rathaus und twitterte unter @MiriamMenzel und @werkstatt_bpb eifrig mit (die Twitterwall zur Veranstaltung findet Ihr hier). Hier ein paar kurze Schlaglichter vom „ersten BarCamp für Alle, die an und mit Geschichte arbeiten“. Von Miriam Menzel #histoleak : Beim #histocamp wird auf Klo mit Rheinwasser gespült! Das könnte…

Weiterlesen...
E-Book lesen, Revolutionen erinnern

Die Solidarność in Polen, die Friedliche Revolution in der DDR, die „Samtene Revolution“ in der ČSSR und schließlich die „Tele-Revolution“ in Rumänien läuteten im Herbst 1989 das Ende der kommunistischen Diktaturen in Mittel- und Osteuropa ein. Der Prozess der Demokratisierung startete in zahlreichen Ländern. 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer erscheint es nun wichtiger denn je, die Erinnerung an die Umbrüche und ihre Folgen lebendig zu halten. Zunehmend werden in manchen Ländern Europas…

Weiterlesen...
Erinnerung kann schmerzvoll sein

Am 16. und 17. Dezember 2014 findet im Auswärtigen Amt in Berlin die Konferenz ‚Europäische Erinnerungskulturen / European Commemoration‚ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) statt. Die Konferenz versammelt internationale Akteure aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Bildung. Diskutiert werden Ziele, Inhalte und Wahrnehmungen nationaler, zivilgesellschaftlicher und grenzüberschreitender Erinnerungskonzepte in Europa. Es geht sowohl um das Nebeneinander als auch den Austausch und die Kontroversen von Erinnerung. Die Kooperative ist in den unendlichen Weiten des AA…

Weiterlesen...

Selbst Entscheidungen treffen? Reisen? Keinen Grenzen ausgesetzt sein? Verantwortung wahrnehmen? Oder ist Freiheit nur eine Illusion? Hier die Antworten der Teilnehmenden der Sommerakademie „grips gewinnt“ vom 3. bis 8. August in Louisenlund.

Weiterlesen...
Geschichte in der Brache. Für kostenlose Medienworkshops bewerben!

„Spuren eines stillen Rückgangs – 20 Jahre Auflösung der Westgruppe der Truppen (WGT)“ – anlässlich des 20. Jahrestages des Abzugs der ehemaligen Sowjetarmee aus Ostdeutschland bietet die Kooperative Berlin mit Unterstützung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburgs (MBJS) mehrteilige kostenlose Schüler_innen-Medienworkshops für Schulen in Brandenburg an. Sie können sich jetzt bis zum 4. Juli mit Ihrer Klasse (Jahrgang 8 – 13) auf einen dieser Workshops bewerben!

Weiterlesen...

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung