Kategorie 'Redaktion'


Fußball aus der politischen Perspektive

Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland betrachten wir das Politische im Fußball und das oft kritische Verhältnis vom populären Sport und Herrschaft im Podcast “Fussball & Macht”. Im Interview könnt ihr lesen, welche Länder und Protagonist*innen eine Rolle spielen, welche Konfliktlinien beleuchtet werden und wie wir Verschränkungen zwischen Sport, Politik und Macht in den Blick genommen haben.

Weiterlesen →
11 mm: Fußball und Macht

Konzeption, Redaktion und Produktion innovativer Medienformate sind die Kernkompetenzen der KOOPERATIVE BERLIN. Ein aktuelles Projekt ist unser Beitrag zum 11 mm Fußballfilmfestival: Fußball & Macht. Wir betrachten das Politische im Fußball und das oft kritische Verhältnis vom populären Sport und Herrschaft.

Weiterlesen →
#netbeat 02/18: Weltfrauentag – Kein Tag, um Blumen zu verschenken

Internationaler Frauentag – Kein Tag, um Blumen zu verschenken Unser #netbeat. Ein kurzer Wochenrückblick der KOOPERATIVE BERLIN über Trends und Facts aus Netzpolitik, Medien, digitaler Bildung, Politik und Zeitgeschichte. Kuratiert von uns für euch. Diesmal zum Internationalen Frauentag.

Weiterlesen →

Zukunft auf die Ohren! Warum ein Utopie-Podcast?

Konzeption, Redaktion und Produktion innovativer Medienformate sind die Kernkompetenzen der KOOPERATIVE BERLIN. Ein aktuelles Projekt, das alle drei verbindet, ist die Podcast-Reihe ‘Blaupause’. 

Weiterlesen →
#netbeat 01/18: Luther ist out. Marx ist in.

Luther ist out. Marx ist in. Unser #netbeat. Ein kurzer Wochenrückblick der KOOPERATIVE BERLIN über Trends und Facts aus Netzpolitik, Medien, digitaler Bildung, Politik und Zeitgeschichte. Kuratiert von uns für euch. Karl Marx feiert dieses Jahr 200. Geburtstag. Wir stellen die Frage was er uns heute noch zu sagen hätte.

Weiterlesen →
Ausblick: 5 Projekte, auf die wir uns 2018 freuen

Nicht mehr ganz taufrisch, aber irgendwie doch noch jung: Nein, nicht wir! 2018.  Planungstechnisch sind wir schon mittendrin im gerade volljährigen Millennium. Welche Projekte Ihr dieses Jahr auf keinen Fall verpassen solltet…

Weiterlesen →

#netbeat 19/17: Was wir so lasen, hörten, sahen

Unser #netbeat. Ein kurzer Wochenrückblick der KOOPERATIVE BERLIN über Trends und Facts aus Netzpolitik, Medien, digitaler Bildung, Politik und Zeitgeschichte. Kuratiert von uns für euch. Wir blicken zurück aufs Jahr – Mit unseren #netbeats! Möchtest du den #netbeat regelmäßig als Newsletter erhalten? Hier kannst du dich anmelden. Was wir so lasen, hörten, sahen Das Wort des Jahres ist “Jamaika-Aus“. Das Jahr endet also mit einem Cliffhanger. Zeit noch mal auf die letzte (#netbeat-)Staffel zurückzublicken. Wir sind ins Jahr…

Weiterlesen →
Mit Hashtag zum Angriff!

Mit Hashtag zum Angriff!

14. Dezember 2017 | Unter Allgemein, Redaktion, Netz | Posted by | No Comments

Die Beteiligten von #metoo sind zur „Person of the Year“ erklärt worden. Die Themen Sexismus und sexuelle Gewalt stehen im Fokus der Öffentlichkeit wie nie zuvor. Es gibt aber noch viel zu tun! Das „Time Magazine“ hat die „Person of the year“ gekürt: Es sind alle Frauen, die mit dem Hashtag #metoo auf sexuelle Übergriffe aufmerksam machten – Die „Silence Breakers“. Schonmal ein guter Anfang! Aber Stereotype und Vorurteile bei allem, was mit dem bösen…

Weiterlesen →
Lehrende der Zukunft: 10 Ideen zu Rollenverschiebungen im Unterricht

Flipped Classroom, Unterrichts-Apps, digitale Lernplattformen: Die Digitalisierung ermöglicht ganz neue Formen der Wissensvermittlung und bringt Rollenverschiebungen zwischen Lehrenden und Lernenden mit sich. Wie können Bildungsakteurinnen und -akteure diese Rollenverschiebungen gemeinsam mit ihren Lernenden positiv gestalten? Dieser Frage gingen wir für die werkstatt.bpb.de zusammen mit Lehrenden beim #excitingEDU-Lehrerkongresses 2017 nach. Ein Beitrag von Nadine Winter.

Weiterlesen →

#netbeat 11/17: Apps: Lebenshilfe und Dystopien

Unser #netbeat. Ein kurzer Wochenrückblick der KOOPERATIVE BERLIN über Trends und Facts aus Netzpolitik, Medien, digitaler Bildung, Politik und Zeitgeschichte. Kuratiert von uns für euch. Diese Woche blicken wir nach China, wo gerade eine App getestet wird, die Bürger bis in den Alltag hinein kontrolliert. Außerdem zeigen wir was Apps sonst so können… Möchtest du den #netbeat regelmäßig als Newsletter erhalten? Hier kannst du dich anmelden. Apps: Lebenshilfe und Dystopien Wir sparen uns an dieser Stelle weitere Jamaika-Wortwitze…

Weiterlesen →
#sexismusrunterspülen:  Sexismus im Netz und wie man ihn bekämpfen kann

  Digitaler Hass „Die braucht n richtig fetten Schwanz, damit die wieder klar kommt“. So gelesen auf YouTube. Und das ist kein Einzelfall. Sexismus in Reinform. In den Kommentarspalten diverser Videos. Frauen die bei YouTube über sexuellen Missbrauch berichten, werden mit den Worten „Dich will doch sowieso niemand ficken“ konfrontiert. Die harmloseste Variante wäre da noch der typische Onkel Helmut (Klaus, Manfred oder wer auch immer es bei euch ist), der gerne sexistische Witze postet,…

Weiterlesen →

Apple ermöglicht erstmals detaillierte Auswertungen des Nutzerverhaltens. Mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen. Folgen jetzt Werberausch? Ausverkauf? Ein Niedergang der Nischenpodcasts? Erst einmal durchatmen. Und die Analyse von unserem Redakteur und Podcast-Spezialisten Merlin Münch lesen.

Weiterlesen →

Allein unter Populist_innen

Populismus ist in aller Munde. Politiker_innen aus allen politischen Lagern bedienen sich seiner eingängigen, einfachen und opportunistischen Formel. Egal ob Seehofer, Wagenknecht, Gabriel oder AfD-Demagogen und -Demagoginnen, sie alle schwingen die „Volkskeule“. Sie alle vertreten das Eigenbild, der politischen und kulturellen Meinung der mächtigen Eliten – Regierung und Wirtschaft – zu widersprechen. Aber ist Populismus nicht eigentlich Werkzeug der Ausgeschlossenen? Derer, die nicht am Diskurs teilnehmen? Was haben dann „die da oben“ überhaupt damit zu tun?

Weiterlesen →
re:publica 17: Hate-Bingo, Hits & WTFs

Die re:publica 2017 – 9.000 Teilnehmer_innen aus 71 Ländern, 20 Bühnen, 1030 Sprecher_innen und viel #LoveOutLoud. Auch die KOOPERATIVE war mit einigen Kolleginnen und Kollegen vor Ort – als Besucher_innen wie auch als Speaker. Zeit für eine Rückschau: wir berichten, empfehlen, resümieren – und amüsieren uns.

Weiterlesen →
Über re:publica 17, BibisBeautyPalace und Hate Speech

Das Musikdebüt der erfolgreichsten deutschen YouTuberin tut das, was sonst eher die Kardashians für sich in Anspruch nehmen: breaking the Internet. Dazu haben wir auch was zu sagen. Von Alexandra Dukatz

Weiterlesen →

AfD? Kann ins Klo 💩

Wir haben es geschafft! Und zwar auf die Facebook-Seite der AfD Deutschland mit unserem Format Auf Klo. Fühlt sich an wie ein Ritterschlag. Denn wenn die AfD dich disst, hast du vermutlich einiges richtig gemacht. Aber von vorn. Wieso gehen wir jeden Donnerstag zu zweit Auf Klo und wieso hat die AfD ein Problem damit? Von Lydia Meyer

Weiterlesen →
Wie man aus der eigenen Filterbubble gelangt und den Horizont erweitert

Du benutzt Twitter, Facebook und Co? Hast einen Account bei Google, Amazon und Youtube? Du lässt dir von Algorithmen auf Netflix gerne vorschlagen, welche Serie du dir als nächstes anschauen solltest? Und Trumps Wahlsieg hat dich total überrascht? Dann steckst du höchstwahrscheinlich auch in einer Filterbubble (aber das weißt du aller Voraussicht nach schon lange selbst). Von Fabian Mirau

Weiterlesen →
Plattform oder Autor? Wie ein Klick und Blick zuviel zu Lizenzstreitigkeiten führt

Ein preisgekröntes Portal. Eine engagierte Klasse von Schülerinnen und Schülern. Eine hilfsbereite Redakteurin und zerschossenes Kartenmaterial. Das sind die Elemente eines kleinen, aber doch typischen Lizenzstreits rund um die Themen Publizieren im Netz, Urheberschaft und Plattformverantwortung. Von Oliver Baumann-Gibbon

Weiterlesen →

Weltfrauentag – doch nicht so wichtig?

Fast pünktlich zum Weltfrauentag am 8.März haben wir mit Auf Klo die 10.000er Marke auf YouTube geknackt. Juhu! Ähnlich viele Menschen sind in mehreren  Städten auf die Straße gegangen, um für Gleichberechtigung einzustehen und herrschende Probleme in der Gesellschaft anzuprangern. Habt ihr nichts von mitbekommen? Wieso eigentlich nicht? Von Julia Wenzel

Weiterlesen →
Gegen den Vertrauensverlust: Ein Plädoyer für seriöse Facebook-Posts

Ok. Fake-News gibt es. Sie sind verbreitet. Sie mischen mit in der Politik. Sie verändern vielleicht sogar Wahlergebnisse. Und sie verändern den Arbeitsalltag der Redakteur_innen. Denn mit einmal müssen sich Journalist_innen, Redakteur_innen und alle weiteren Schreiberlinge fragen: Sind wir jetzt in der Verantwortung? Müssen wir gegen Fake-News kämpfen? Die große Revolution herbeiführen? Von Lena Schmidt

Weiterlesen →

© Kooperative Berlin.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung