Man kann Brot teilen, 35 durch 7 oder Posts bei Facebook. Doch nicht nur das, wie unser Schwerpunkt der Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung in den letzten Wochen gezeigt hat. Denn wie Digitale Bildung in der Praxis funktioniert, haben wir uns im vergangenen Monat mal unter dem Thema „Kultur des Teilens“ angeschaut. Was und wie wird im Bildungskontext geteilt? Welche Rolle spielen digitale Tools? Und warum gelingt das Teilen dann manchmal doch nicht so gut?

In unserem Format „3×3“ haben Bildungsakteure über die notwendigen Strukturen für erfolgreiches Teilen in Schule, Hochschule und außerschulischen Lernorten nachgedacht, mit dem Bildungsforscher Gerhard de Haan haben wir über „Blühende Bildungslandschaften“ gesprochen, Dr. David Klett und Prof. Leonhard Dobusch haben diskutiert ob geteilte Bildung, denn nun doppelte oder halbe Bildung ist und neben den ganzen Experten haben wir auch einfach mal auf der Straße nachgefragt, was die Leute eigentlich im Allgemeinen teilen und wo bei Ihnen Grenzen des Teilens liegen.

All diese und noch mehr aufschlussreiche und interessante Texte und Videos zur „Kultur des Teilens“ finden Sie auf werkstatt.bpb.

P.S.: Der nächste Themenschwerpunkt „MOOCs und E-Learning“ startet schon bald auf werkstatt.bpb.de.

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung