Zukunftstag: Virtual Reality und Fashion – Die globale Textilindustrie in 3D erkunden In Zeiten von #SocialDistancing haben wir kurzerhand von vor Ort zu digital und vom Girls’ Day in unserem Büro zu einem virtuellen Zukunfts-HangOut für Alle umgesattelt. Für alle Schüler*innen in Berlin, die Lust haben in eine selbst gebaute 3D-Welt (VR/AR) eintauchen und so in der ersten Reihe mitverfolgen unter welchen Bedingungen unsere Kleidung hergestellt wird.

Das Projekt eineinhalbGrad setzt große und kleine Events insbesondere für Jugendliche und junge Erwachsene um, bei denen wir uns gemeinsam über das Thema Klimawandel und dessen Folgen austauschen, kreative Ideen zum Klimaschutz ausprobieren und Handlungsalternativen für den Alltag entwickeln. Das Projekt wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz von uns umgesetzt.

Das Besondere: Wir treffen uns digital!

Der digitale Zukunftstag findet in einem virtuellen Raum der KOOPERATIVE BERLIN statt. Wir sind eine Kultur- und Medienproduktion und arbeiten seit über 10 Jahren an der Schnittstelle Medien, Geschichte, Politik und Bildung.

Womit werden wir uns beschäftigen?

Hast du dich schon mal gefragt, woher deine Kleidung eigentlich kommt und unter welchen Bedingungen sie hergestellt wird? Wie viel Kleidung besitzt du und wo kaufst du am liebsten ein? Was kannst du mit Kleidung machen, die du selber nicht mehr trägst und worauf kannst du schon beim Einkauf achten?

Bei uns kannst du in einem Webinar mit Junge Tüftler in eine selbst gebaute 3D-Welt mit Virtual reality / Augmented Reality (Was das ist, siehst du hier) eintauchen und so in der ersten Reihe mitverfolgen unter welchen Bedingungen ein Großteil unserer Kleidung hergestellt wird. Wir möchten herausfinden, welche Erfahrungen ihr mit dem Thema habt, untersuchen Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Textilwirtschaft und entwickeln gemeinsam Ideen, wie alle einen Beitrag für eine gerechte und nachhaltige Modeindustrie machen können und worauf du ab morgen achten kannst.

Hier alles im Überblick:

Wer: Schüler*innen ab 14 Jahren aus Berlin
Wann: 26. März 2020, 10 bis 12 Uhr (wir treffen uns digital um 9.45 Uhr, um mögliche technische Probleme gemeinsam zu beheben)
Wo: Wo immer du willst. Du erhälst rechtzeitig einen Link zum virtuellen und kostenfreien HangOut: meet.google.com/axz-ibvf-zfv
Wie: einfach vorab anmelden unter hey@eineinhalbGrad.de

Was brauche ich?

● einen aufgeladenen Laptop, ein Mikro/Kopfhörer und bestenfalls auch eine integrierte Kamera
● eine gute Internetverbindung
● wenn vorhanden ein Tablet, das ist aber kein Muss; folgende App kannst du vorab installieren: Cospaces (hier für Android und hier für IOS)


Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung