Kategorie 'Veranstaltung'


Open Culture! Wem bringt’s was? – Veranstaltungstipp: wikimedias ABC des freien Wissens

“I=Inhalt. Wer partizipiert wirklich an Open Culture?” Diesmal fragt unsere Medienpartnerin wikimedia Deutschland in ihrem Talkformat “das ABC des Freien Wissens”, wer jenseits aller politischen und institutionellen Lippenbekenntnisse zu Open Culture am Ende wirklich an Entstehung und Inhalt von freier Kultur in der vernetzten Gesellschaft teil hat. Unter #wmdesalon kann mitdiskutiert werden. Wann? 25.06.2015, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) Wo? Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23-24 Wer? Tim Renner, Kulturstaatssekretär von Berlin Dr. Paula Marie Hildebrandt,…

Weiterlesen →
Rückblick: “ACTION SPEAKS LOUDER THAN WORDS!”  – erster Workshop für die Stiftung Zollverein

Actionsport, Jugendkultur, Musik – und das alles auf dem altehrwürdigen Areal des Zeche Zollverein in Essen. Die Ruhr Games bildeten den perfekten Ausgangspunkt für die erste Video-Werkstatt im Rahmen des Projekts „Kamera läuft!“. Jugendreporter_innen auf den Ruhr Games Ausgestattet mit Presseakkreditierungen und Technik probierten sich die Jugendreporter selbst aus: Ob BMX, Mountainbike, Parkour, Tischtennis – Bilder einzufangen gab es zu Genüge. Dass zu tollen Aufnahmen auch ein gutes Konzept und ein ansprechender Schnitt gehört, lernten…

Weiterlesen →
Ankündigung: Das Projekt “Kamera läuft” startet morgen

Ihr wollt lernen, wie ihr mit euren Smartphones coole Filme produziert? Kein Problem: Am Samstag den 06.06.15 geht es mit unserem ersten Workshop “ACTION SPEAKS LOUDER THAN WORDS!” los – Wir sind jetzt unterwegs! Von Juni bis September 2015 können Interessierte in Video-Werkstätten kreativ werden. Dabei entsteht eine von den Teilnehmern selbst produzierte Videosammlung mit Themen aus den Stadtteilen und dem heutigen UNESCO-Welterbe Zollverein. Worum geht’s? In drei Video-Werkstätten kann jeder Zollvereiner von 9 bis…

Weiterlesen →

Der Journalismus liegt im Sterben. Und alle schauen weg. Nur wir nicht. Wir können Blut sehen, wagen einen Blick in die Zukunft und berichten auf der re:publica 2015 live und in Echtzeit aus dem Jahr 2020: Der Journalismus ist verschwunden. Facebook hat Netz und Medien komplett kolonialisiert. Und jetzt? Nur die öffentlich-rechtlichen Medien bleiben über. Sie sind sogar cool. Das geht nicht? Klar geht das! Aber vorher muss einiges passieren. Öffentlich-Rechtlcihe auf LSD? Wir haben…

Weiterlesen →
Digitaler Salon: Lasset uns tweeten. Über Spiritualität im Netz und das Internet in Kirchen.

Mama Mary hat mehr Facebook-Likes als deine Mutter, die Kooperative Berlin, das HIIG und Dradio Wissen zusammen. Auf amen.de können Christen für sich beten lassen, Hindus auf Puja-Ordering-Websites Rituale bestellen. Der Papst twittert, Rabbiner und Imame widmen sich in Foren und Facebook-Gruppen den Fragen der Community. Das House Of One will sich über eine Crowdfunding-Kampagne finanzieren. Und trotzdem denkt man beim Nachdenken über Religion und Spiritualität wohl nicht unbedingt als erstes ans Internet. Das wollen…

Weiterlesen →

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung