In Schulen sind rassistische Äußerungen und Diskriminierungen Alltag. Unter Lehrenden sowie Lernenden. Analog sowie im Netz. Sei live ab 10 Uhr dabei, wenn in der Fortbildungsveranstaltung “Aktive Schule – offen, verantwortungsvoll und präventiv gegen Alltagsrassismus” (angehende) Bildungsexpert_innen gemeinsam an neuen Konzepten für Schule, Netz und Alltag basteln.

 

courage

>>Morgen ab 10 Uhr wird hier der Livestream zu sehen sein. 

Wie  man Zivilcourage im Netz zeigen kann? Wie man mit Youtube rechtes Gedankengut bekämpft? Wie sich Alltagsrassismen oft ganz still und heimlich in unsere Handlungen einschleichen können – ohne böse Absicht? Wie die Schullandschaft Deutschlands von rassistischen Strukturmerkmalen gekennzeichnet ist? Welche Projekte in NRW schon etwas konkret dagegen tun? Welche wissenschaftliche Konzepte dazu existieren? Und wie man als (angehende) Lehrkraft aktiv Schritte setzen kann um eine Rassismus-freie Zone zu schaffen? Viele Fragezeichen ploppen in den Gedanken von Lehrer_innen auf, wenn Sie mit alltäglichen Diskriminierungen in ihrer Schule konfrontiert sind. Mit drei parallell geschalteten Lernlabs und wissenschaftlichen Inputs wird beim Speedlab 2014 in Wuppertal versucht diese zu beantworten.

Viele Fragen. Viel Diskussionsstoff. Viele Visionen.

Darum Livestream einschalten und Rassismen ausschalten!

Für mehr Informationen >> Programm

 

Artikelbild: flickr.com / Skhan / CC-BY-2.0

Livestream: Kooperative Berlin / CC-BY-3.0

 

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung