Konzipiert, erstellt – Ausprobiert

Im Projekt Werkstatt der bpb geht es um digitale Bildung in der Praxis. Die Werkstatt ist Ideenwerkstatt, Redaktions- und Diskussionsportal und wird von der KOOPERATIVE BERLIN umgesetzt.

Alle drei Monate schreibt die bpb digitales Bildungsmaterial aus, zu politischen und historischen Themen. Dafür sucht die KOOPERATIVE BERLIN nach Lehrenden aus der schulischen und außerschulischen Bildung, die Interesse haben, dieses Material in der Praxis zu testen.

Uns interessiert: Was sagen Lehrende aus der Praxis zu den Bildungsmaterialien der bpb? Sind die Materialien für den Einsatz im Unterricht geeignet? Was gilt es zu beachten? Und welchen Mehrwert haben die digitalen Medien?
In Online-Umfragen und Interviews berichten die Lehrenden von ihren Erfahrungen, die dann in die weitere Materialentwicklung der bpb einfließen.

Damit ist der Praxistest längst nicht abgeschlossen: Denn auch Expertinnen und Experten kommen bei uns zu Wort. Von ihnen wollen wir wissen, wie sie an der Konzeption der Materialien beteiligt waren. Welche Besonderheiten das Material aufweist. Und vielleicht auch welche Herausforderungen.

Seit 2002 wurde der von der bpb entwickelte Wahl-O-Mat über 40 Millionen mal genutzt. Wir wollten von Lehrenden wissen, wie das didaktische Begleitmaterial in der Praxis ankommt und haben es im ersten Quartal diesen Jahres testen lassen:


Das Fazit: 90% der Testenden würden die Materialien erneut im Unterricht einsetzen. Eine der Lehrerinnen betonte aber auch, dass bestimmte Begriffe aus der Politik im Voraus mit den Schülerinnen und Schülern geklärt werden sollten.

Aktuell läuft die „Ausprobiert“-Aktion zum Material „Was glaubst Du denn? Muslime in Deutschland“. Die Ergebnisse sind noch nicht veröffentlicht, aber wir können schon verraten: Die Testenden waren überzeugt, besonders von der grafischen Gestaltung des Materials. Die Lehrenden wünschen sich noch stärkere kritische Positionen und Themen wie Rassismus oder Feminismus im Islam.

Das Feedback aus der Praxis ist für die bpb sehr wertvoll, denn so können sie die Tipps und Anregungen direkt in die Entwicklung weiterer Materialien einfließen lassen.

Bildschirmfoto 2016-08-03 um 16.26.33

Ab September geht die Ausprobiert-Aktion in eine neue Runde, mit einem ganz neuen Format: Getestet wird diesmal kein Bildungsmaterial, sondern eine Veranstaltung. Die Eltern-LAN der bpb. Die Veranstaltung richtet sich an Elternteile, Lehrende aus unterschiedlichen Bereichen sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die sich mit dem Thema digitale Spiele auseinandersetzen möchten: Nicht nur theoretisch im Austausch mit Spielenden und Medienpädagoginnen und -pädagogen, sondern auch praktisch durch das Spielen verschiedener Games.

Hier können Sie sich über aktuelle Ausprobiert-Aktionen informieren und auf dem Laufenden halten. Um keine Aktionen zu verpassen, empfehlen wir den Newsletter der Werkstatt.

Paula Gomber

Tags: , , ,

Would you like to share your thoughts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© KOOPERATIVE BERLIN.  Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung